Zeitung Heute : Schwarzrotes Resümee

Musik und Kabarett nach dem Fest: Schwarze Grütze

-

Zwei Engel im Schafspelz zelebrieren auch dieses Jahr ihre Festtagsnachlese „Endstation Pfanne – Was bleibt, ist eine Gänsehaut“. Dabei ist die Erschießung des Weihnachtsmannes obligatorisch, als Wiedergutmachung für die versäumte Krippenschutzimpfung. Den Sound der Silvesterböller bereits im Ohr, blickt das KabarettDuo Schwarze Grütze zurück aufs Fest der Liebe in Bitterfeld. Rudi, der rotnasige Rentner, hingegen bleibt das ganze Jahr über aktuell – bis die Kinder Adventslieder singen wie: „Wer hat Angst vorm roten Mann?“ 26.12., 20.30 Uhr: Kooka-

burra, Prenzlauer Berg, Schönhau-

ser Allee 184, Tel. 48623186

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben