Zeitung Heute : Schweinegrippe – Regierung ruft zur Impfung auf

Berlin - Das Bundesgesundheitsministerium hat die Bürger mit Nachdruck zur Schweinegrippe-Impfung aufgerufen. Das Ministerium wünsche sich eine „hohe Impfbeteiligung“ und halte diese auch für „dringend geboten“, sagte Staatssekretär Klaus Theo Schröder am Donnerstag in Berlin. Das Ministerium geht davon aus, dass nur 25 bis 45 Prozent der Deutschen das Angebot wahrnehmen wollen. Für den Großteil wird die Impfung aber erst Ende November oder Anfang Dezember beginnen. Berlins Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher (Linke) hat die Weigerung der Kassenärztlichen Vereinigung zur Impfung wegen zu niedriger Honorare für die Ärzte scharf kritisiert. Sie bedauere es sehr, wenn „Partikularinteressen vor gesamtgesellschaftliche Verantwortung“ gestellt würden. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben