Zeitung Heute : SCIENCE-FICTION-THRILLER

Seelen.

Die Erde ist von Außerirdischen erobert worden, die sich in die Körper von Menschen einnisten und diese kontrollieren. Die wenigen Überlebenden leben in Verstecke zurückgedrängt, ihre Zahl schwindet rapide. Doch der willensstarken Melanie (Saoirse Ronan) gelingt es, sich gegen den Eindringling in ihrem Körper zu behaupten. Zwei Seelen wohnen in Melanies Brust, was das Überleben der Menschheit sichern könnte, vor allem aber die Beziehung zu ihrem Freund Jared verkompliziert. Zudem verliebt sich Jareds Kumpel Ian in Melanies Alien-Parasiten. Spätestens hier merkt man, dass der Film auf einer Romanvorlage von „Twilight“-Autorin Stephenie Meyer basiert. Was als leidlich originelles Science-Fiction- Szenario beginnt, mutiert zur Teenie-Schmonzette über kernige Kerle und melancholische Mädchen, die sich nach ihnen verzehren. Mau.David Assmann

USA 2013, 126 Min., R: Andrew Niccol, D: Saoirse Ronan, Diane Kruger, Max Irons

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar