Zeitung Heute : Selbstinszenierung, Telefonkontakte, Wiedereinstieg für Frauen und mehr Seminare

Hinweis: Vom Arbeitsamt geförderte Kurse sind für Arbeitslose kostenlos, sofern die Bewerber bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Über die Vermittlung entscheiden die Sachbearbeiter bei den Ämtern.

Das "Zeug" zum Superstar? Selbstinszenierung steht auf dem Programm einer Sonderveranstaltung von Pas de deux creativ consult am 27. November. Marketingspezialistin Kirstin Schönfeld zeigt zwischen 14 und 19 Uhr die Spielregeln auf, nach denen im Beruf und auf dem gesellschaftlichen Parkett der Kampf um Aufmerksamkeit abläuft, wann Sachverstand und Inhalte entscheiden und wann eher Witz, Unterhaltungswert, trendiges Outfit oder richtige Kontakte. Anmeldung unter Tel: 20 96 39 26.

Professionelle Selbstpräsentation. Die Referentinnen Lisa Sterr und Christine Schneider des komposititione-Seminars "An die große Glocke" wollen am 25. und 26. November Frauen die Grundlagen "für eine professionelle Selbstpräsentation" vermitteln. Anmeldung unter Tel: 43 40 05 - 20.

Selbstsicherheit und Konfliktverhalten. Am 1. Dezember steht beim OXM Institut für Wirtschaftspraktik (Tel: 32 79 82 - 26) ein "Rede- und Selbstsicherheitstraining" im Seminarprogramm, am Wochenende vom 11. und 12. Dezember offeriert der Verein "Perspektive für Berufs- und Lebensgestaltung" (Tel: 781 49 75) ein Kommunikations- und Konflikttraining für mehr Selbstsicherheit. Mit "Gesprächsführung / Verhandlungstechnik" ist ein Wochenend-Seminar überschrieben, das den Umgang mit unfairer Kommunikation zum Inhalt hat und ab 10. Dezember vom Career Service der FU Berlin (Tel: 838 52 44) angeboten wird. Internet: www.fu-berlin.de/studienberatung/career

Servicekultur am Telefon. Telefonkontakte sind imagebildend, die klingende Visitenkarte eines Unternehmens. Das biss Institut für Sprech- und Stimmbildung (Tel: 32 10 37 11) veranstaltet am 25. November ab 19.30 Uhr einen kostenlosen Infoabend.

Typgerechtes Aussehen. "Nur wer einen stimmigen und positiven Gesamteindruck von sich selbst vermittel", sagt Typberaterin Angelica Egerth vom Institut für Image & Präsentation (Tel: 881 75 77), "gewinnt die Akzeptanz seiner Gesprächspartner". Sie bietet "Fit for Business"-Seminare an.

Online-Bewerberauswahl. Die "erste umfassende Karriere-Community eines professionellen Personalberatungsunternehmens" hat nach eigener Aussage die Potsdamer Fenner InterSelect GmbH (Tel: 03 31 / 279 16 - 222) ins Internet gestellt. Unter www.absolute-career.de sollen Berufseinsteigern, Berufstätigen und Unternehmen "völlig neue Karriere- und Recruiting-Potenziale" eröffnet werden.

Abkehr vom Einzelkämpfer. Den Weg vom Einzelkämpfer zum vernetzten Dienstleister aufzeigen soll eine Veranstaltungsreihe der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW, www.fhtw-berlin.de , Tel: 50 19 - 29 04). Zielgruppe der Workshop-Serie, die am 25. November um 16 Uhr im Schöneberger Rathaus beginnt, sind Führungskräfte mittelständischer Unternehmen, die am Aufbau virtueller Unternehmensnetzwerke interessiert sind.

European Career Forum. Hochqualifizierte Absolventen haben am 26. und 27. November auf dem European Career Forum im Maritim Pro Arte Hotel die Gelegenheit, sich bei internationalen Unternehmen zu bewerben. Infos unter Tel: 618 44 67.

Wiedereinstieg für Frauen. Eine viermonatige Weiterbildung für Berufsrückkehrerinnen aus Büro- und Verwaltungsberufen bietet das FrauenComputerZentrum (FCZB, Tel: 61 79 70- 0) an. Informationsveranstaltungen sind für Anfang Dezember geplant.

Film-Marketing. Die Master School Drehbuch in Babelsberg (Tel: 03 31 - 743 87 60) veranstaltet am 26. / 27. November ein Produzenten-Seminar mit dem Titel "Filmmarketing - innovativ und erfolgreich".

Dienstleistungspreis. Für ihr unterirdisches Ver- und Entsorgungszentrum am Potsdamer Platz ist am vergangenen Dienstag die Alba Recycling GmbH mit dem "Dienstleistungsoscar James" ausgezeichnet worden, der vom Gummersbacher Beratungsunternehmen Kienbaum Consultants International (Tel: 022 61 / 703 - 535) für "unternehmerisches Engagement bei der Entwicklung und Vermarktung moderner und innovativer Dienstleistungen" vergeben wird und "gute unternehmerische Leistungen würdigen, Chancen aufzeigen und Unternehmensgründer ermutigen soll." In der KMU-Kategorie gewann die LuraTech Gesellschaft für Luft- und Raumfahrttechnik & Multimedia mbH die Auszeichnung - eine Plastik, die an der Kunsthochschule Weißensee entworfen wurde. LuraTech entwickelt Medienarchivsysteme, die als Präsentations- und Informationssysteme in vernetzten Umgebungen eingesetzt werden. rch

Telelearning in der Familienphase. Elf Monate dauert ein von der Bundesanstalt für Arbeit geförderter Lehrgang "Telelearning". Berufsrückkehrerinnen bekommen für das Selbststudium einen PC und diverse Lernpakete. Präsenztreffen und Praktika ergänzen das Telelernen. Infos unter Tel: 45 48 21 79, Internet www.beaa.de . wdb

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar