Zeitung Heute : Senat kommt an den Runden Tisch für Flüchtlinge

Berlin - Der Senat will nun doch am Runden Tisch für Flüchtlinge teilnehmen, der auf Einladung der kirchlichen Hilfsorganisationen Caritas und Diakonie am Donnerstag das erste Mal tagte. Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) bestätigte dem Tagesspiegel, dass sie bei der nächsten Zusammenkunft des Runden Tisches – in Abstimmung mit dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) – dabei sein werde. Ihre erste Absage sei lediglich aus terminlichen Gründen erfolgt. Der Streit um das Flüchtlingscamp in Kreuzberg geht unterdessen weiter. Laut eines Urteils des Verwaltungsgerichts muss der Bezirk das Ausmaß der von dem Camp ausgehenden Belästigungen jetzt prüfen und abwägen. Ein Anwohner hatte auf Einschreiten des Bezirks geklagt. das/sib

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!