Zeitung Heute : Sieger unter Druck

Der Tagesspiegel

Der Wahlausgang ist für die Sozialdemokraten kein Triumph, sondern eher ein höchst unbequemer Sieg. Die für sie schlimmste Variante, dass nämlich der PSD siegt, die linken Gruppierungen zusammen aber die Mehrheit bilden, ist zwar knapp abgewendet worden. Von der absoluten Mehrheit, mit der sie allein regieren könnten, sind die Sozialdemokraten aber noch weit entfernt. Die unpopulären Maßnahmen, die ein noch tieferes Abgleiten in die Krise stoppen und Portugal wieder auf EU-Kurs bringen sollen, lassen bereits ahnen, dass Durão Barroso eine schwierige Legislatur bevorsteht. Die Vernunftehe mit dem Partido Popular, an der kein Weg vorbeizuführen scheint, macht es ihm kaum leichter.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben