Zeitung Heute : SINGSPIEL

Strangers

In der Oper ist es häufig so, dass im Zentrum der vertonten Texte Fremde stehen. Regisseur Florian Lutz demonstriert diesen Umstand anhand von fünf Beispielen: „Otello“ und „Rigoletto“ von Verdi, Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“, Bizets „Carmen“ und Puccinis „Madame Butterfly“. Entstanden ist daraus ein „Singspiel“, das diese Figuren als Gestrandete im Wartesaal einer deutschen Ausländerbehörde zeigen will.

HAU 1, Mi/Do 12./13.3.,

19 Uhr, 18/7 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben