Zeitung Heute : So oft und so lange man will

Stichwort Flatrate: Eine DSL-Verbindung ist die wichtigste Voraussetzung für Telefonie im Netz

-

DSLFlatrate – das bedeutet in Sachen Internet: machen, was man will, so oft man will und so lange man will. Monatlich steht ein fixer Betrag auf der Rechnung. Selbst dann, wenn der Rechner rund um die Uhr am Netz hängt.

Um die 40 Euro pro Monat kostet das bei den meisten Anbietern. Das wirkt auf den ersten Blick teuer, ist aber dennoch oftmals die beste Wahl. Denn alternativ gibt es zwei Bezahlmodelle: eine Abrechnung per Zeiteinheit oder eine, die die übertragene Datenmenge limitiert und bei Überschreitungen extra zur Kasse bittet. Doch Anwendungen wie etwa Internet-Telefonie, Audio- oder Video-Streams sind datenintensiv: Wer seinen Anschluss nicht nur dazu benutzt, einmal am Tag seine E-Mails abzurufen, den kann ein vordergründig preiswerterer Tarif schnell teurer kommen als die Flatrate.

Allerdings gibt es bei den Angeboten von T-Online, AOL, Freenet, Berlikomm, Tiscali und Co. einiges zu beachten. Zum einen kooperieren die meisten DSL-Provider mit der Telekom – und die berechnet für die Bereitstellung der Leitung noch einmal mindestens 12,99 Euro (T-DSL 768) beziehungsweise 16,99 Euro (T-DSL 1000) pro Monat. Die Provider verstecken diese Extra-Kosten gerne im Kleingedruckten. Ebenfalls im Blick behalten sollte man, ob und in welcher Höhe Anschlussgebühren berechnet werden und ob ein DSL-Modem bereits im Preis enthalten ist. Manchmal wird sogar ein Tarif als Flatrate beworben, der überhaupt keiner ist – so wurde in Einzelfällen im Kleingedruckten ein Aufschlag verlangt, wenn eine bestimmte Datenmenge überschritten wird. Man sollte sicherstellen, dass mit dem gewählten Tarif auch wirklich alle Kosten abgegolten sind.

Dafür stehen die Anbieter in hartem Konkurrenzkampf – es lohnt sich somit, nach Sonderaktionen zu schauen. So bot tiscali.de bei Redaktionsschluss auf seiner Website eine DSL-Flatrate für unter 30 Euro an. kko

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!