Zeitung Heute : Sofas für Einsteiger

Mit basix by Rolf Benz setzt der deutsche Möbelhersteller auf ein jüngeres Publikum mit schmalerem Geldbeutel

-

Designermöbel haben ihren Preis. Der erklärt sich aus der Qualität der Materialien und der Verarbeitung, Faktoren, die ein langes Möbelleben garantieren. Der Wunsch nach formschönen, qualitativ hochwertigen Möbeln lässt aber manche junge Familie am begrenzten Budget scheitern. Das muss aber nicht so sein, hat man sich beim großen Möbelhersteller Rolf Benz gedacht und ein neues Label ins Leben gerufen, basix by Rolf Benz, eine Einsteigerlinie für den qualitätsbewussten Verbraucher mit dem etwas schmaleren Geldbeutel. Verwendet werden nur RolfBenz-Bauteile, die sich in großer Serie herstellen lassen. Das erklärt den Preis. Basix konzentriert sich vor allem auf Sofas und Einzelsessel, die in ihrer Formensprache jung und unkompliziert wirken und ein gewisses Maß an Flexibilität mit sich bringen.

Etwa das Sofa „Moon“ von Volker Laprell und Volker Classen. Ein schlichtes Sofa mit einer Sitzfläche und Rückenlehne, die durch Biesen jeweils abgesetzt sind. Die beiden dezenten Nähte in der Sitzfläche rechts und links außen lassen schon ahnen, dass man diesen kürzeren Teil hochklappen kann, um eine Kopfstütze zu bekommen. Die Rückenlehne, die bis auf den Boden reicht, lässt sich bequem umklappen, so dass aus dem Sofa eine bequeme Doppelliege für den überraschenden Besucher wird. Zwei breite Kissen setzen Akzente. Ein Sofa, das leicht und unkompliziert wirkt und optisch nicht viel Platz beansprucht. Das Sofa ist 207 Zentimeter breit und ergibt ausgeklappt eine Breite von 144 Zentimetern. Keine Dauerlösung für ein Doppelbett, aber eine willkommene Ruhestätte, wenn zum Beispiel auch der Raum in der Wohnung knapp ist. R.B.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!