Zeitung Heute : Softwarekonzern SAP lässt sich in Mitte nieder

Der Tagesspiegel

Der größte europäische Software-Konzern SAP hat angekündigt, dass er eine neue Hauptstadt-Niederlassung in Berlin bauen will. Wie berichtet, will der Weltmarktführer für Betriebssoftware seine Geschäftsstelle nahe dem Hackeschen Markt in Mitte errichten. Das bestätigte ein Senatssprecher am Freitag. An dem zentralen Standort will SAP seine Berliner Aktivitäten zusammenfassen und erweitern. Details wollen SAP-Chef Hasso Plattner, der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Wirtschaftssenator Gregor Gysi (PDS) am Montag erläutern. Der SAP-Deal ist der erste große Ansiedlungserfolg des seit drei Monaten amtierenden rot-roten Senats. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!