Zeitung Heute : SO KOMMENTIEREN DIE ÄRZTE IHRE DATEN IN DER TABELLE

Praxis Dr. Bartholain

(MVZ Polikum Friedenau)

Anzahl der Praxisärzte: „In der Schmerztherapie ist eine Ärztin tätig. Daneben behandeln Ärzte vieler Fachrichtungen im MVZ.“ 24 Stunden am Tag erreichbar?: „8–20 Uhr.“

Dres. Beckmann / Schenk (MVZ Havelhöhe)

24 Stunden am Tag erreichbar?: „Wir haben einen Anrufbeantworter, im Notfall stehen schmerztherapeutisch versierte Anästhesisten 24 Stunden am Tag zur Verfügung.“

Schmerztherapeutische Behandlungsverfahren: „Anthroposophische Schmerztherapie (Heileurythmie, Maltherapie, therapeutisches Plastizieren, Musiktherapie, anthroposophische Heilmittel-Medikamente, äußere Anwendungen). Zudem eigene Schmerzstation im Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin Havelhöhe; bieten dort auch Biofeedback und Akupunktur.“ Kooperation mit Psychotherapeuten: „Wir kooperieren mit allen Psychologen der Deutschen Gesellschaft für psychologische Schmerztherapie und -forschung in Berlin, außerdem Kooperationsvertrag mit Psychotherapeutin J. Friedrichs.“

Praxis Brittner / Käding

Zertifizierung: „In Arbeit.“

Praxis Dr. Bek & Partner (Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie 147)

Zertifizierung: „ISO-Zertifizierung in der Abschlussphase.“

Praxis Dr. Fritsche (Schmerzambulanz Charité CVK)

24 Stunden am Tag erreichbar?: „Notfallversorgung über Klinikrettungsstelle.“ Kooperation mit Psychotherapeuten: „Psychotherapeut ist in Hochschulambulanz tätig.“ Zertifizierung: „Klinik ist zertifiziert.“

Praxis Igel

Kooperation mit Psychotherpeuten: „Kooperation mit Psychotherapeutinnen Ludewig und Urnauer.“

Praxis Dr. Kowalski

Kooperation mit Psychotherapeuten: „Praxisinhaber ist selbst auch Psychotherapeut.“

Gemeinschaftspraxis

Dres. Maier

24 Stunden am Tag erreichbar?: „Für Palliativpatienten sind wir 24 Stunden erreichbar.“ Kooperation mit einem Psychotherapeuten: „Ärztliche Psychotherapie in Praxis.“

Praxis Dr. McDaniel

Kooperation mit Psychotherapeuten: „Wir kooperieren mit Psychotherapeuten über die Deutsche Schmerzhilfe Berlin.“ Zertifizierung: „In Arbeit.“

Praxis Dr. Mauz

Anzahl der Praxisärzte: „Seit Oktober 2009 sechs Ärzte.“

Praxis Dr. Nolte

Kooperation mit Psychotherapeuten: „Kooperation mit Dr. Wottrich, FÄ für Psychosomatische Medizin im orthopädischen MVZ Wittenbergplatz.“

Zertifizierung: „Zusatzbezeichnung Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen.“

Praxis Dr. Ruhnke

Zertifizierung: „QEP in Arbeit.“

Praxis für Schmerz- und Palliativmedizin (Passon)

Anzahl der Schmerzpatienten pro Quartal: „100 davon sind Krebspatienten, auch im Home-Care-System, zusätzlich leisten wir schmerzmedizinische Betreuung in Altenheimen und Kurzzeitpflege.“

24 Stunden am Tag erreichbar?: „Ja, schon wegen Home-Care-System.“

Schmerztherapeutische Behandlungsverfahren: „Zusätzlich bieten wir psychosomatische Grundversorgung und schmerzmedizinische Behandlung von Aids-Patienten sowie verkehrsmedizinische Beratung, Medikamentenpumpen und Schulungen an.“ Kooperation mit Psychotherapeuten: „Wir haben Kooperationsverträge mit im Brust- und Darmzentrum Köpenick integrierten Psychotherapeuten sowie mit niedergelassener Psychotherapeutin in Brandenburg.“

Regionales Schmerzzentrum DGS Berlin-Hellersdorf

Praxis:„Am Unfallkrankenhaus.“

Schmerzzentrum Berlin

Anzahl der Praxisärzte: „In der Praxis außerdem Ärzte aus Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Neurologie/Psychiatrie, Neurochirurgie und Anästhesie, u. a. mit Qualifikationen Psychosomatische Medizin, Manuelle Therapie, Akupunktur, Biofeedback. Drei Kollegen mit Zusatzbezeichnung ’Spezielle Schmerztherapie’.“ 24 Stunden am Tag erreichbar?: „Mit der zu uns gehörenden ’Schnellen Medizinischen Hilfe’ realisieren wir im Rahmen des ’SchmerzAkutDienstes’ darüber hinaus auch rasche Versorgung der Schmerzpatienten im häuslichen Milieu.“ Schmerztherapeutische Behandlungsverfahren: „Interdisziplinäre Schmerzkonferenz, Qualitätszirkel Schmerztherapie und interdisziplinäre Konferenz, wo wir über Medikamentenpumpen-Implantation entscheiden. Außerdem: großes Seminarprogramm für Schmerzkranke.“

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben