Zeitung Heute : SONGS

Kari Bremnes

Die norwegische Songpoetin Kari Bremnes liebt es, unterwegs zu sein. Sie fühlt sich im Chaos der Großstädte genauso zu Hause wie in der dramatischen Landschaft ihrer nordischen Heimat. Beides findet seinen Ausdruck in den eigenen Texten und in den Vertonungen der Gedichte, die Edvard Munch zu seinen Bildern geschrieben hat. Kari Bremnes versucht die Dinge auf ihren Kern zu reduzieren – auch in der Musik.

Nikolaisaal, Fr 23.5., 20.30 Uhr, 15 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben