Zeitung Heute : Sophie Hunger

Musikerin

Die 27-jährige Sängerin aus Bern gehört zu den Shooting-Stars der Schweizer Musikszene. Gerade erschien ihr drittes Album „1983“ bei Universal. Am 27. Mai spielt sie im Astra Kulturhaus in Berlin. Foto: photo by art10
Die 27-jährige Sängerin aus Bern gehört zu den Shooting-Stars der Schweizer Musikszene. Gerade erschien ihr drittes Album „1983“...

JA BITTE!

Zuletzt habe ich gelacht ... über Sibylle Berg bei

Harald Schmidt.

Diesen Mann würde ich gerne mal in der Sauna treffen:

Silvio Berlusconi.

Unverzichtbar: Das blutbefleckte Offiziershemd

meines Großvaters.

Ein Buch zum Verschenken: Christian Kracht: Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten.

Mein größter Traum: Dem Untergang der abendländischen Weltherrschaft beizuwohnen

und dabei Chinesisch zu lernen.

Wenn ein Konzert gut ist ... werde ich gottesfürchtig.

Zärtlichstes Wort auf Schwyzerdeutsch: Längiziet.

5 Dinge, die ich mag: Tischmanieren. Schweizer Journalisten, die Hochdeutsch beherrschen. Mich am ersten

eigenen Mannheim Konzert über Xavier Naidoo lustig

zu machen. Roman Signer. Verschwörungstheorien.

NEIN DANKE!

Zuletzt habe ich mich aufgeregt ... über die Debatte

zum geistigen Eigentum.

Nie nackt sehen möchte ich: Eigentlich alle anderen

Menschen.

Eine nutzlose Erfindung: Mein Klon.

Das schlimmste Geschenk: Ein Aufenthalt in Palm Springs, Kalifornien.

Mein größter Albtraum: In Palm Springs zu leben.

Wenn ein Konzert schlecht ist ... werde ich selbstherrlich.

Krachigstes Wort auf Schwyzerdeutsch: Schafseckel.

Was ich gern an mir verändern würde: Herrschsucht,

Machtbewusstsein, Intoleranz und Egomanie.

5 Dinge, die ich nicht mag: Medien- und

Kommunikationsprofis. Flip Flops. Die Vorstellung,

Journalismus sei realitätsnäher als Kunst. Alles

Missionarische. Die Verherrlichung der Demokratie.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!