Zeitung Heute : SOUL’N’JAZZ

Curtis Stigers & Lyambiko

This man was born in Hollywood. Das Traumziel aller Gesichtsbeauties und Wannabees war ihm Wiege und Lebensschule. Von hier aus hat sich Curtis Stigers zu einem extrem entspannt zurückgelehnten Songwriter entwickelt. Sein Debütalbum aus dem Jahr 1991 geriet zum Millionenseller, und mit seiner Coverversion von „What’s so funny about Peace, Love and Understanding“ machte er auch noch Songwriter Nick Lowe zum Millionär.

Kammermusiksaal, Di 25.3.,

20 Uhr, 20-30 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!