Zeitung Heute : Sparbeitrag der Kunsthochschulen

Der Tagesspiegel

Die drei kleinen künstlerischen Hochschulen müssen zusammen im Doppelhaushalt 2002/2003 1,76 Millionen Euro sparen. Davon entfallen auf die Hochschule für Musik Hanns Eisler 880 000 Euro, auf die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch 420 000 Euro und auf die Kunsthochschule Weißensee 460 000 Euro. Alle drei künstlerischen Hochschulen haben im Vergleich zu den großen Universitäten nur sehr enge Etats. Der Etat der Musikhochschule Hanns Eisler beläuft sich auf 10,5 Millionen Euro, der der Hochschule Ernst Busch auf 5 Millionen Euro und der Kunsthochschule Weißensee auf 5,7 Millionen Euro.

Die Musikhochschule Hanns Eisler hat 850 Studenten, die Hochschule für Schauspielkunst 183 und die Kunsthochschule Weißensee 673 Studenten. U.S.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar