Zeitung Heute : SPD-Reformer stellen sich gegen Beck

Berlin - Reformorientierte Sozialdemokraten haben sich gegen den Plan von SPD-Chef Kurt Beck gestellt, Arbeitslosengeld I länger auszuzahlen. Netzwerksprecherin Nina Hauer sagte dem Tagesspiegel, damit werde „die Rückkehr der Missstände“ riskiert, die vor der Agenda 2010 am Arbeitsmarkt geherrscht hätten. Vizekanzler Franz Müntefering sieht dagegen in Becks Vorstoß eine Abkehr von der Reformpolitik. Vizeregierungssprecher Thomas Steg sagte, das ALG I sei „kein Gegenstand des Regierungshandelns“. In der Union findet Beck Unterstützer: Der saarländische Regierungschef Peter Müller verlangte zügige Beratungen darüber in der Koalition.Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!