Zeitung Heute : SPD und Grüne: Familienpolitik neu denken

Berlin - Nach der Kritik von Experten an der Familienpolitik in Deutschland hat die Opposition eine Kehrtwende gefordert. Das gesamte System müsse „auf den Prüfstand“, sagte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück am Montag zu „Spiegel Online“. Grünen-Chefin Claudia Roth warf Schwarz-Gelb eine „verheerende Bilanz“ vor, Regierungssprecher Steffen Seibert verteidigte hingegen die Familienpolitik der Regierung. Ein von der Bundesregierung eingesetzter Gutachterkreis ist nach Angaben des „Spiegel“ zu der Meinung gelangt, die milliardenschwere Familienförderung der Bundesregierung bleibe weitgehend wirkungslos. AFP/rtr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar