Zeitung Heute : SPD und Grüne: Vattenfall boykottieren

Berlin - Nach dem Störfall im Kernkraftwerk Krümmel haben SPD und Grüne die Stromkunden zum Boykott des Energiekonzerns Vattenfall aufgerufen. „Die Kunden von Vattenfall sollten den Atomausstieg vorziehen und zu einem Ökostromanbieter wechseln“, sagte Grünen-Spitzenkandidatin Künast dem Tagesspiegel: „Dieser Pannen-Konzern muss spüren, dass man ihm nicht mehr vertraut.“ Ähnlich äußerte sich der Vizevorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Kelber. „Vattenfall-Kunden, die das Verhalten des Konzerns für inakzeptabel halten, können zwischen Dutzenden anderer Stromanbieter wählen und dadurch Druck machen.“ Vattenfall räumte weitere Versäumnisse ein. So sei der vorgeschriebene Einbau einer Überwachungsanlage „schlicht vergessen“ worden. has

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar