Zeitung Heute : SPD will Ethik als Pflichtfach ab der ersten Klasse

Berlin - Die Berliner SPD plant, das Unterrichtsfach Ethik schon ab der ersten Klasse in Grundschulen verpflichtend einzuführen. Dies bestätigte SPD-Landesgeschäftsführer Christian Gaebler am Mittwoch dem Tagesspiegel. Die Sozialdemokraten wappnen sich mit ihren Plänen gegen die Initiative „Pro Reli“ von Kirchen und engagierten Bürgern, die ein Volksbegehren gegen das Pflichtfach Ethik an den Oberschulen anstreben. Seit im Jahr 2006 der bekenntnisfreie Ethikunterricht an Berlins Oberschulen eingeführt wurde, besuchen immer weniger Schüler den freiwilligen Religionsunterricht. Angesichts dieser Entwicklung hatten sich die Kirchen der Initiative „Pro Reli“ angeschlossen, die sich für die Wahlmöglichkeit zwischen den Fächern Ethik und Religion einsetzt. sve

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben