Zeitung Heute : SPECIALS

Aufbruch der Filmemacher.

Am 11.2. wird im Zoo-Palast Gegenschuss uraufgeführt, eine Doku über den Filmverlag der Autoren, dem Wenders, Fassbinder, Herzog und Co. verbunden waren. Autorenfilm-Klassiker wie Nordsee ist Mordsee, Im Lauf der Zeit und Warum läuft Herr R. Amok zeigt das Filmkunst 66 ab 9.2.

40 Jahre Vietnamkongress. Der Rückblick auf Berlin im Februar ’68 ist Anlass für die Reihe „War at Home“, die das Festival mit der Bundeszentrale für politische Bildung präsentiert. In Ergänzung zur 68er-Ausstellung im Amerika-Haus sind im Filmpalast u. a. zu sehen: Robert Altmans M.A.S.H, Coming Home mit Jane Fonda und The Green Berets mit John Wayne.

Kulinarisches Kino. Den Auftakt macht am 11.2. Seeteufel an Buñuel (Der diskrete Charme), zubereitet von Sternekoch Bobby Bräuer. Filme über Kosslicks Leib- und Magenthema sind bis 15.2. im Gropius-Bau zu sehen. „Eat, drink, see Movies“: Das komplette Menü gibt’s für 49 Euro im üblichen Vorverkauf (siehe S. 8).

Berlinale-Kameras. Geehrt werden Karlheinz Böhm (13.2.) und Otto Sander (15. 2.). 21.30 Uhr im Berlinale-Palast.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben