Zeitung Heute : Speisen und Gedanken

-

Eine Idee von Maxim Gorki aufgreifend, rief die Moskauer Zeitung Iswestija 1960 die Schriftsteller der Welt auf, den 27. September ausführlich zu beschreiben. Christa Wolf folgte dem Aufruf: 40 Jahre lang protokollierte sie an dem willkürlich ausgewählten Tag ihre Gefühle, Gedanken, Begegnungen, Mahlzeiten. Erst jetzt gab sie das gleichermaßen private wie politische Resultat zur Veröffentlichung frei. Zur Vorstellung dieser ungewöhnlichen Dokumentation spricht Adolf Muschg einleitende Worte. 20 Uhr: Akademie der Künste, Tiergarten, Hanseatenweg 4, Tel.: 39076155

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben