SPLITTER : SPLITTER

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: picture alliance / dpa

Diversity-Konferenz.

Am 28. und 29. November 2013 findet im Tagesspiegel-Verlagshaus die DIVERSITY 2013 statt. Thema ist, wie Vielfalt in Unternehmen und Institutionen ermutigt und erfolgreich genutzt werden kann. Redner sind unter anderem Schalke-Fußballprofi Kevin-Prince Boateng, Daimler-Vorstand Wilfried Porth, Telekom-Vorstand Marion Schick, Paralympics-Siegerin Esther Vergeer und Grünen-Chef Cem Özdemir. Der Tagesspiegel veranstaltet die Tagung erneut gemeinsam mit der Charta der Vielfalt, der von der Wirtschaft getragenen Initiative unter Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin. Anmeldung unter www.diversity-konferenz.de/anmeldung. Tsp

Design. Christian Ahrendt und und Letizia Luperini haben Ende Oktober in Berlin ihr Start-up Pamono (www.pamono.com) gelauncht. Über Pamono können Kunden weltweit Möbel und Accessoires aus Europa einkaufen, vom Sofa im französischen Landhausstil bis hin zur Lampe des dänischen Designers Louis Poulsen. Pamono arbeitet mit kleinen Läden in verschiedenen Städten zusammen. Tsp

Noch mehr Design. Bei dem Berliner Start-up Newniq (www.newniq.com) können Käufer Designer unterstützen, oder anders gesagt: Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Auf der Website werden demnächst Designstücke präsentiert, produziert werden sie jedoch erst, wenn sich genügend Käufer gefunden haben. Tsp

Bundesregierung. In den Koalitionsverhandlungen sollen Anreize für Firmen und Investoren verabredet werden, für neue Arbeitsplätze und Wachstum zu sorgen. So soll künftig die Forschung in kleinen und mittleren Unternehmen steuerlich gefördert werden. Union und SPD wollen auch die Gründung von Firmen erleichtern, unter anderem mit Steuererleichterungen bei Wagniskapital. Grundsätzlich soll der Zuschuss für Existenzgründer als gesetzliche Pflichtleistung wieder eingeführt werden. Berlin solle zur europäischen Start-up-Hauptstadt werden, sagte die Berliner Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU), Mitglied der Arbeitsgruppe Wirtschaft in den Koalitionsverhandlungen. Geplant ist auch, beim Ausbau des Breitbandnetzes Tempo zu machen. Dafür sollen Bürgerfonds mit attraktiver Verzinsung aufgelegt werden. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!