Zeitung Heute : Springer druckt keine Anzeigen der PDS

Der Tagesspiegel

Zweifel des Verfassungsschutzes an der Verfassungstreue der PDS gibt der Springer- Verlag als Grund an, weiterhin keine Anzeigen der Partei zu veröffentlichen. Damit gelte für die PDS dasselbe wie für rechte Parteien (DVU, Republikaner). Die Regelung greift dann nicht mehr, wenn der Verfassungsschutz die Beobachtung einstellt. Die PDS hatte Springer vorgeworfen, gezielt Anzeigen der Partei zu boykottieren. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben