Zeitung Heute : Staatsanwalt belastet Tauss bei Kinderpornos

Berlin - Der Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss hat das Amt des Generalsekretärs der baden-württembergischen SPD sowie seine Sprecherposten in der SPD- Bundestagsfraktion niedergelegt. Der 55-Jährige zog damit Konsequenzen aus den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Tauss steht im Verdacht, Kinderpornografie besessen und weitergegeben zu haben. Er zeigte sich am Freitag jedoch „absolut sicher“, dass die Vorwürfe ausgeräumt werden könnten. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft erklärte hingegen, bei der Durchsuchung von Tauss’ Wohnung sei Material sichergestellt worden, dass „eindeutig gegen einen Zusammenhang mit seiner Abgeordnetentätigkeit“ spricht. Tauss hatte die Funde mit seiner Arbeit als Medienexperte der SPD-Fraktion erklärt. has

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben