Zeitung Heute : Stadtmenschen

Der Tagesspiegel

Heutzutage muss alles zusammenpassen. Eine Spritztour im neuen Mercedes-Cabrio, und der Bierbauch klemmt hart und fest hinter dem Lenkrad? Das geht gar nicht, findet offenbar Walter Müller, Chef der Mercedes-Benz-Niederlassung Berlin. Aus diesem Grund kann man noch bis zum 16. März in den Autohäusern Sport treiben – oder zumindest anderen, prominenten Leuten beim Schwitzen zuschauen. So wie gestern: Da traten am Salzufer Schul- und Sportsenator Klaus Böger, Obdachlosen-Freund Frank Zander, Roland Hetzer, der Chef des Herzzentrums, Barbara Schöne und der (erstaunlich kleine) Eiskunstläufer Mirko Müller in die Pedale von gefährlich aussehenden Fitnessgeräten. Das taten sie natü rlich nicht, weil sie den Mercedes-Kunden vormachen wollten, wie fit sie sind, sondern weil eine Minute Treten zehn Euro für herzkranke Kinder einbrachte – da tritt man doch gerne mal um sich. Heute um zwölf zeigt übrigens die Sydney- Olympiavierte in Rhythmischer Sportgymnastik, Jeanine Fissler, wie man sich schlank hält. Schlank genug für das neue Cabrio. oom

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar