Zeitung Heute : Stichwahl in Afghanistan in drei Wochen

Kabul - Zwei Monate nach der von massivem Betrug überschatteten Präsidentschaftswahl in Afghanistan hat Amtsinhaber Hamid Karsai eine Stichwahl für den 7. November angekündigt. In der zweiten Wahlrunde sollen die Afghanen zwischen Karsai und dessen Herausforderer Abdullah Abdullah entscheiden. Nach wachsendem Druck der Staatengemeinschaft akzeptierte Karsai erstmals, dass er nach Abzug gefälschter Stimmen keine absolute Mehrheit bei der Wahl am 20. August erreicht hat. Der Sprecher der Wahlkommission (IEC), Nur Mohammad Nur, sagte, Karsai habe die absolute Mehrheit mit 49,67 Prozent der Stimmen knapp verfehlt. Nach dem Mitte September verkündeten vorläufigen Ergebnis hatte Karsai noch 54,6 Prozent der Stimmen. Abdullah folgte mit 27,8 Prozent. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar