Zeitung Heute : Stiften für die Stiftung

Hilfe und Begleitung bei der Gründung

Die Projekte „Kinder beflügeln“ und „LeNa“ (siehe nebenstehenden Artikel) des Johannestifts werden weitgehend durch Spenden finanziert. Wer nachhaltig planen will, muss also auf einen gewissen Spendenfluss hoffen. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, sich zu engagieren. Das Evangelische Johannesstift praktiziert dabei ein Modell mit wachsendem Erfolg, das ein wenig an die russischen Matroschka-Puppen erinnert: In der Stiftung steckt wieder eine Stiftung, die unter Umständen wieder durch Stiftungen erweitert werden kann. „Wir verstehen uns selbst als Stiftungszentrum“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Kern. „Wir sind eine Stiftung und natürlich von diesem Modell überzeugt, nachhaltig Gutes zum Wohle der Gesellschaft zu tun. Wir verfügen über langjährige Erfahrung und das nötige Know how. Wenn also jemand sich mit der Idee trägt, mit seinem Vermögen etwas Gutes zu tun, aber noch nicht so recht weiß, wie, können wir ihn begleiten“, sagt Kern.

Häufig hätten potenzielle Stifter zwar eine Vorstellung davon, wie sie sich einbringen wollen, aber eben keine Erfahrung mit der Umsetzung der Idee. „Wir beraten die Menschen, die oft aus ihrer Biografie heraus oder aus persönlicher Betroffenheit ihr Vermögen in soziale Ideen investieren wollen“, sagt Kern. So gebe es jemanden, der speziell für die Unterstützung von Schülern aus ärmeren Familien gestiftet habe, weil ihm die höhere Bildung aus finanziellen Gründen nicht ermöglicht werden konnte. Bei der Stiftungsgründung gibt es Abstufungen: Eigenständige Stiftungen brauchen Kuratorium und Vorstand – auch dabei hilft das Johannesstift. Nicht rechtsfähige Stiftungen sind auch möglich oder Fonds, die die Erträge für einen ganz bestimmten Zweck verwendet wissen wollen. „Wer im sozialen Bereich investieren will, braucht einen verlässlichen Partner“, sagt Kern.

Die Finanzkrise habe zwar in den letzten Jahren ihre Spuren hinterlassen, aber man habe auch rechtzeitig umgeschichtet, sagt Kern. Dennoch sei der Trend zur Stiftung in der Gesellschaft ungebrochen. R.B.

Nähere Informationen: Evangelisches Johannesstift SbR, Schönwalder Allee 26

13587 Berlin, Telefon: 030/336 09-323

info@evangelisches-johannesstift.de

www.evangelisches-johannesstift.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!