Zeitung Heute : Stoiber sieht den Transrapid schweben

München - Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hat wenige Tage vor seinem Rücktritt den Durchbruch für das Münchner Transrapid-Projekt verkündet. Nach einem Spitzengespräch von Vertretern der Industrie, des Bundesverkehrsministeriums und der bayerischen Regierung erklärte der CSU-Chef, dass die Finanzierung gesichert sei und bereits 2008 mit dem Bau begonnen werden solle. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) meldete ebenso wie die bayerische Opposition massive Zweifel an den Kostenschätzungen von 1,85 Milliarden Euro an. Unsicher ist auch, ob die EU Gelder bereitstellen wird. Die Stadt München kündigte an, auch alle rechtlichen Mittel auszuschöpfen, um den Bau zu verhindern. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben