Zeitung Heute : Stopp von Frachtflügen wegen Terror

Berlin - Die Bundesregierung stuft die Terrorgefahr durch Paketbomben als ernst ein und prüft deshalb verschärfte Sicherheitsbestimmungen im Luftfrachtverkehr. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte am Montag in Berlin, dazu gehöre ein Einfuhrverbot von Lieferungen nicht nur aus dem Jemen, sondern auch aus anderen Ländern. Um welche weiteren Staaten es sich handelt, sagte Seibert nicht. Zudem verhängte Deutschland für sämtliche Flüge aus dem Jemen ein Einflugverbot. Die jemenitische Regierung kritisierte das Verbot. Vom Jemen aus waren zwei funktionsfähige Sprengsätze mit Zielort USA verschickt worden und in Dubai und Großbritannien in Frachtmaschinen entdeckt worden. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0Kommentare

Neuester Kommentar