Zeitung Heute : Storno - Visum - Reisegewinn - Hurrikan

W. B.

Storno. Ein Reiseveranstalter ist nicht berechtigt, bei einem Rücktritt von einem Pauschalarrangement am Tag des geplanten Reisebeginns eine Stornogebühr von 100 Prozent zu verlangen - insbesondere dann nicht, wenn er bei einem Rücktritt bis zum Tag vor Reiseantritt lediglich 55 Prozent in Rechnung stellt und eine Differenzierung nach Haupt-, Zwischen- oder Nebensaison sowie nach der Beliebtheit des Reiseziels fehlt. (Oberlandesgericht Nürnberg, Aktenzeichen: 3 U 1559/99)

Gepäckverlust. Übernachtet ein Pauschalreisender nach Abschluss der Reise am Ort des Zielflughafens und fährt nicht direkt nach Hause (hier: von München nach Hamburg), so haftet seine Reisegepäckversicherung nicht für den Schaden, wenn ihm seine Koffer in dieser Nacht gestohlen werden, da die Bedingungen den direkten Heimweg vorsehen. (Amtsgericht München, Aktenzeichen: 251 C 21495/98)

Visum. Erfragt der Mitarbeiter eines Reisebüros für einen ausländischen Kunden per Telefon beim ausländischen Konsulat die Pass- und Visumregelungen und gibt er die (hier: unrichtige) Auskunft weiter, so haften weder er noch der Reiseveranstalter dafür, weil gegenüber Ausländern nur die Verpflichtung besteht, darauf hinzuweisen, dass für sie "andere Erfordernisse" als für deutsche Urlauber gelten. (Amtsgericht Bad Homburg, 2 C 2764/97-19)

Gewinn. Hat der Käufer eines Loses eine Reise gewonnen, die aber mangels sonstigen Interesses nicht stattfindet, und einigt sich der Gewinner mit dem Reiseveranstalter nicht auf einen Ersatztermin, so kann keine Auszahlung beziehungsweise Anrechnung auf eine andere Reise beansprucht werden, wenn dies vorher ausdrücklich ausgeschlossen worden war. (Amtsgericht Dortmund, Aktenzeichen: 125 C 7716/95)

Hurrikan. Wird der Aufenthalt in einem Hotel wegen Sicherheitsvorkehrungen gegen einen Hurrikan beeinträchtigt, kann eine Minderung des Reisepreises geltend gemacht werden. Die Richter veranschlagten die Quote im verhandelten Fall auf zehn Prozent.(Amtsgericht Bad Homburg, Aktenzeichen: 2 C 563/99)

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar