Zeitung Heute : Streit um billige Massenbriefe aus dem Ausland

vwd

Die EU-Kommission hat ein Kartellverfahren gegen die Deutsche Post AG, Bonn, wegen des so genannten Remailings gestartet. Es bestehe der Verdacht, dass im Ausland aufgegebene Massensendungen von der Deutsche Post nur verzögert ausgeliefert worden seien, sagte eine Sprecherin von EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti am Montag in Brüssel. Der Kommision liegen mehrere Beschwerden von Wettbewerbern vor. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben