Zeitung Heute : Streit um Parkzonen in Berlin

Berlin – Der erfolgreiche Bürgerentscheid gegen neue Parkgebührenzonen in der Berliner City West hat den Streit um die Verkehrspolitik in der Stadt angefacht. Der ADAC und die Industrie- und Handelskammer Berlin forderten, geplante und bestehende Parkzonen zu überdenken. CDU-Landeschef Ingo Schmitt sprach von einer „schallenden Ohrfeige“ für die rot-grüne Mehrheit im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Verkehrssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) verteidigte die Parkraumbewirtschaftung: „Der Entscheid ist kein Signal gegen unsere Politik“, sagte ihre Sprecherin. Bei der Reduzierung des Autoverkehrs in der Innenstadt gehe es „um pragmatische Lösungen und nicht um Ideologie“.CD

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar