STUTTGARTER OB-WAHL : Turner tritt für die CDU an

Foto: dpa

Stuttgart - Die Stuttgarter CDU geht mit dem parteilosen Berliner Werbefachmann Sebastian Turner in den Wahlkampf um das Stuttgarter Oberbürgermeisteramt. Von 693 Parteimitgliedern stimmten 462 am Samstag auf einem offenen Mitgliederparteitag für den 45-Jährigen. Der frühere CDU-Sozialminister Andreas Renner unterlag mit 231 Stimmen. Turners bisher einziger Widersacher bei der OB-Wahl am 7. Oktober ist der Grünen-Kandidat Fritz Kuhn. dapd

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar