Zeitung Heute : Süße Pause

Wo es guten Kaffee und Leckereien gibt

Kerstin Heidecke

Die ersten Sonnenstrahlen auf dem Zeltinger Platz in Frohnau. Gelegenheit für einen Kaffee auf der Straße. Die Bäckerei Andreas Preuß (Die Mühlenbäcker) bietet das ganze Programm von Cappuccino bis Latte Macchiato – und alle zwischen 1,20 und 1,80 Euro. An der Qualität ist nichts auszusetzen. Dazu hat die Bäckerei leckere italienische Vorspeisen im Sortiment; etwa das Bruschetta mit Tomaten, Kräutern und Olivenöl für 1 Euro.

Beim Tchibo-Bäcker ein paar Meter weiter lässt man es ruhig angehen. Den Kaffee gibt es für 1 Euro und 200 Gramm Teegebäck dazu für 1,50 Euro. Der Kaffee ist einwandfrei, die Kekse frisch und lecker. Das Gebäck und der nette Service verdienen Pluspunkte.

Modern und hell empfängt die Bäckerei Röttger am S-Bahnhof Frohnau ihre Kunden. Der Laden ist voll. Auch hier sind die Preise moderat, der Kaffee kostet 1 Euro, Milchkaffee 1,20 Euro. Die trockene Kümmelstange lassen wir allerdings bereits nach einem ersten Bissen einfach liegen. Dafür ist der Kaffee aromatisch und stark.

Schräg gegenüber liegt das Piccadilly . Hier kann man sich an Caféhaustischen niederlassen. Der Espresso Macchiato kostet 1,60 Euro und zieht einem fast die Schuhe aus. Die Bedienung ist freundlich.

Das süße Leben von Frohnau spielt im Dolce Vita an der Welfenallee. Neben dem viel gerühmten Eis und der Torte gibt es guten Kaffee zum Mitnehmen. Der Latte Macchiato ist seine 2,30 Euro wert. Wegen der einladenden Innenausstattung und des guten Service ist das Haus besonders im Sommer gut besucht.

Die Konditorei Laufer findet man gegenüber dem S-Bahnhof Hermsdorf. Im angrenzenden Bistro kann man neben Gebäck auch Pasta, Salate oder Eis bestellen. Wir haben eine fruchtig- leichte Ananas-Kokos-Schnitte für 1,40 Euro und einen Kaffee für 1,25 Euro probiert und wurden nicht enttäuscht.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben