Zeitung Heute : Syriens Regime lässt Hunderte festnehmen

Damaskus - Nach einem neuen Aufruf zu Demonstrationen hat die syrische Armee in der Protesthochburg Daraa hunderte Männer festgenommen. Seit Sonntagmorgen durchkämmten die Sicherheitskräfte die Stadt, um Männer über 15 Jahren festzunehmen, sagte der Menschenrechtsvertreter Abdallah Abasid der Nachrichtenagentur AFP. Die international unter Druck stehende syrische Regierung hatte am Samstag politische und wirtschaftliche Reformen angekündigt. „Seit dem frühen Morgen gehen Soldaten, unterstützt von Panzern und gepanzerten Fahrzeugen von einem Viertel zum nächsten, dringen in die Häuser ein und nehmen jedes Mal ein oder zwei Menschen fest“, sagte der Aktivist Abasid. Hunderte Menschen seien in der seit Tagen belagerten Stadt seit Freitag festgenommen worden. Scharfschützen würden zudem auf alles feuern, was sich bewege. Seit Freitag hätten deshalb sechs Leichen nicht von der Straße geborgen werden können. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar