Zeitung Heute : Tänzer als Therapeuten

-

Der Choreograf Felix Ruckert inszeniert gerne Stücke, die einem Spielsystem ähneln. In Hautnah, der Produktion mit der er international reüssierte, begegneten sich Tänzer und Zuschauer einzeln im Separee, in seinem letzten Programm MessiahGame wurde die Kreuzigung zum sado-masochistischen Spiel. Mit Placebo-Treatment hat heute seine neue „crossover performance“ Premiere, als fortlaufende „Schein-Installation“ in einem Berliner Club.

21 Uhr, 103 Club, Falkensteinstr. 47,

Kreuzberg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben