TAGUNG MIT WORKSHOPS : Schulungen gegen Gewalt

Eine mehrtägige Tagung für Wissenschaftler, Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen zum Umgang mit Aggression und Gewalt findet vom 6. bis 8. November 2009 in Berlin statt.

Die Organisatoren des „Workshop Aggression“ sind Professor Herbert Scheithauer von der Freien Universität Berlin und Professorin Angela Ittel von der Technischen Universität Berlin. Die Veranstaltung umfasst ein wissenschaftliches Programm mit Vorträgen von nationalen und internationalen Experten. Das praxisorientierte Programm bietet Workshops, in denen Pädagogen in der Präventions- und Interventionsarbeit mit Kindern und Jugendlichen geschult werden. Die Themen umfassen unter anderem Strategien gegen Mobbing in Schulen, den Einsatz der sogenannten Konfrontativen Pädagogik, die Anwendung eines evaluierten Bundesmodellprojekts zu häuslicher Gewalt sowie die Förderung von sozialen Kompetenzen mithilfe der Programme „fairplayer.manual“ und „fairplayer.sport“, die an der Freien Universität Berlin entwickelt worden sind. Die Praxis-Workshops finden am Sonnabend, 7. November, von 9.00 bis 17.30 Uhr statt und am Sonntag, 8. November, von 9.00 bis 14.00 Uhr. Die Kosten für einen 90-minütigen Workshop betragen 20 Euro, für einen zwei- bis dreistündigen 35 Euro.

Im Internet:

www.workshop-aggression. de/2009/de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben