Zeitung Heute : TANZ IM AUGUST

Trisha Brown Dance Company

Sie ist eine der großen Erscheinungen des amerikanischen Postmodern Dance der Siebziger und erlebte auf der letzten Documenta ein Revival ihrer Arbeit im Kontext der bildenden Kunst. Trisha Brown zeigt in Berlin Stücke, die zwischen 1971 und 2003 entstanden: Ihr legendäres Solo „Accumulation“ (1971) in einer Version als Duett ist ebenso darunter wie das mit streng vom Publikum abgewandtem Blick getanzte „If you couldn’t see me“ (1994).

HAU 1, Mi 27.8., 20 Uhr, 15-25/10-15 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben