Zeitung Heute : TANZ

Posed

Christoph Winkler hat schon mit den verschiedensten Performern gearbeitet: Ballerinen, HipHop-Cracks, zeitgenössischen Tänzern. In „Posed“ inszeniert er nun ein ganzes Stück über die Frage, inwieweit Tanz und Kunst überhaupt Ansichtssachen sind. Während das Publikum intimen Gesprächen der Ensemblemitglieder lauscht, findet um es herum der Tanz statt, ein Nachdenken über Sinn und Sichtbarkeit.

Tacheles, Fr-So 11.-13. u. Do-So 17.-20.4. 20 Uhr, 12/8 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar