Zeitung Heute : TEENIE-FANTASY

Rubinrot.

Die Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen, wird in der Familie Shepherd vererbt. Charlotte (Laura Berlin) wurde zusammen mit dem schmucken Gideon (Jannis Niewöhner) ihr ganzes Leben durch die geheime Loge der „Wächter“ darauf vorbereitet. Aber dann stellt sich heraus, dass Gwendolyn (Maria Ehrich) die Auserwählte ist. „Rubinrot“ nach dem Jugendbuch-Bestseller von Kerstin Gier versucht die Verlustschmerzen der „Twilight“-Fans zu lindern. Allerdings ist der amouröse Herzschmerz nicht die wichtigste Triebfeder. Hier steht zunächst die Verschwörungsgeschichte im Vordergrund. Mit seiner Mischung aus Geheimniskrämerei, Action und romantischen Verwicklungen funktioniert der Spannungsaufbau reibungslos, die notwendige emotionale Tiefe will sich allerdings im hektischen Zeitreisetreiben nicht recht einstellen. Turbulent. Martin Schwickert

D 2013, 122 Min., R: Felix Fuchsteiner, D: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben