Zeitung Heute : TEENIEJUX

Gregs Tagebuch 2: Gibt’s Probleme?

Horst E. Wegener

Neues Schuljahr für Greg. Er und sein älterer Bruder Roderick treten beim Talentwettbewerb als Drummer in Konkurrenz. Neben solch künstlerischen Ambitionen entflammt Greg für Holly, die Neue in seiner Klasse. Als Roderick Gregs Tagebuchnotizen zur Angebeteten entdeckt, muss Greg befürchten, dass sein Bruder diese geheimen Passagen ausposaunt. Kurzum: Das Leben des Siebtklässlers bleibt turbulent. Als Kinogänger kann man den Peinlichkeiten des Sensibelchens entspannt zusehen. Zwar gelingt es Regisseur David Bowers weniger als seinem Vorgänger, Jeff Kinneys Comicserie in eine Kiddiekomödie zu verwandeln, die uns für ihre Darsteller einnimmt. Dennoch gerät die Mischung aus Bad-Taste-Humor, launigen Trickfilmeinlagen und Situationskomik kurzweilig genug, dass sich die Jüngeren amüsieren. Nett.Horst E. Wegener

USA 2011, 99 Min., R: David Bowers, D: Zachary Gordon,

Devon Bostick, Robert Capron

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben