Zeitung Heute : Telekom spionierte ihre Manager aus

Hamburg/Berlin - Die Deutsche Telekom soll Journalisten, eigene Manager und Aufsichtsräte bespitzelt haben, wie der „Spiegel“ berichtete. Um undichte Stellen aufzuspüren, habe der Konzern über ein Jahr lang Telefonverbindungsdaten von Aufsichtsräten und Managern gesammelt. Eine Berliner Beratungsfirma sollte demnach diese Datensätze auswerten und mit den Telefonnummern von Wirtschaftsjournalisten abgleichen. Die Telekom bestätigte den Bericht teilweise. „Ich bin über die Vorwürfe zutiefst erschüttert. Wir nehmen den Vorgang sehr ernst. Wir haben die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und werden sie bei ihren Bemühungen um eine lückenlose Aufklärung unterstützen“, sagte Telekom-Chef René Obermann am Sonnabend.Zusätzlich wurde eine Kölner Anwaltskanzlei mit einer Untersuchung der Vorfälle beauftragt. Tsp

Seite 24

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben