Zeitung Heute : TERMINE

-

Unter dem Thema: „Krieg und Frieden“ richten verschiedene Institute der Freien Universität vom Montag, dem 9. Mai bis Donnerstag, dem 12. Mai eine interdisziplinär angelegte Aktionswoche aus, die sich mit dem Kriegsende und den Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges auf die Wissenschaft beschäftigen. So findet beispielsweise am 11. Mai ein interdisziplinäres Colloquium des Fachbereichs Geschichts und Kulturwissenschaften (Koserstr. 20, Hörsaal B, 13 Uhr 30 bis 20 Uhr) statt, in dessen Mittelpunkt: „Paradigmenwechsel? Verfolgung, Exil, Rückkehr und ihre Konsequenzen für die Wissenschaft“ steht. Marita Krauss (Bremen/München) beschäftigt sich mit der Frage nach: „Heimkehr oder Rückkehr auf Zeit? Die schwierigen Wege emigrierter Geisteswissenschaftler nach 1945“, Eva Cancik-Kirchbaum (FU) widmet sich dem Thema: „Kontinuität und Neubeginn - die Wissenschaft vom Alten Orient nach 1945“. Martin Schieder (FU/Deutsches Forum für Kunstgeschichte/Paris) spricht über „Anwältin der Exilanten. Die Kunstkritikerin Herta Wescher“ und Michael Weinrich hält einen Vortrag über: „Die völkische Bewegung und die Theologie. Der einsame Kampf von Karl Barth bis zu seiner Vertreibung“. Am 12. Mai beschäftigt sich ein gemeinsames Colloquium des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften/Bereich Ostasien und des Zentrums Moderner Orient mit dem Thema „Kriegsende in Asien und Nahost. Die vergessene Zäsur“ (Koserstr. 20, 15-18 Uhr). fva

Vortrag Thilo Sarrazin

20. April, 18 Uhr: „Finanzpolitische Perspektiven für Berlin“, Vortrag von Dr. Thilo Sarrazin, Senator für Finanzen, innerhalb der Ringvorlesung: „Berlin – Finanzierung und Organisation einer Metropole“. Ort: Garystr. 21, Hörsaal 103, 14195 Berlin. hg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben