THAILAND : Hoffnung für Birmanen

Mae La - Bei ihrem Besuch in Thailand hat die birmanische Oppositionschefin Aung San Suu Kyi dort lebenden Flüchtlingen aus ihrem Land Hilfe zugesagt. Sie wolle sich dafür einsetzen, dass sie nach Birma zurückkehren könnten, sagte Suu Kyi am Samstag im Flüchtlingslager Mae La im Nordwesten Thailands, wo fast 50 000 birmanische Flüchtlinge leben. „Ich werde Euch nicht vergessen, ich werde mein Bestes tun“, rief die 66-Jährige vor tausenden Menschen. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben