Zeitung Heute : The Who wollen sich direkt an ihr Publikum wenden

Die britische Rockgruppe The Who verkauft ihr jüngstes Album ausschließlich übers Internet. Damit wollten sich die Musiker direkt an ihr Publikum wenden und Ausgaben von mehreren Millionen Dollar einsparen, teilte Gitarrist Pete Townshend in New York mit. Unter der Internetadresse " musicmaker.com " kann das Album mittels des Datenübertragungsstandards MP3 zu einem Preis von 20 Dollar, rund 40 Mark, heruntergeladen werden. Vor dem Herunterlanden können die Musikfans sich die Stücke auf dem Computer anhören. Mehrere Künstler, unter anderem David Bowie, entschieden sich in jüngster Zeit dafür, ihre Musik über das Internet zu vertreiben. Seine größten Erfolge feierte das Rockquartett The Who in den 60er und 70er Jahren.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar