Zeitung Heute : THRILLER

Die vierte Macht.

Martin Schwarz

Der Hamburger Boulevard-Journalist Paul Jensen (Moritz Bleibtreu) reist nach Moskau, um die Gazette „Moscow Match“ aufzupolieren. Und der Lebemann versteht seinen Job. Doch bald merkt er, das man unter der Ägide des „lupenreinen Demokraten“ Putin schnell Ärger mit dem Staatsapparat bekommt. Als Paul die hübsche Journalistin Katja (Kasia Smutniak) kennenlernt, verspricht er ihr, im Blatt einen Nachruf auf einen ermordeten Kollegen unterzubringen. Durch eine Intrige landet Paul im Geheimdienstgefängnis. Regisseur Dennis Gansel wusste schon bei „Die Welle“, wie man stringent eine Geschichte erzählt. Auch hier wirkt das Ganze durchaus solide. Äußerst störend ist allerdings der Umstand, dass man in dem auf Englisch gedrehten Film hören muss, wie sich Moritz Bleibtreu und Max Riemelt selbst synchronisieren. Kurzweilig.Martin Schwarz

D 2012, 115 Min., R: Dennis Gansel, D: Moritz Bleibtreu,

Kasia Smutniak, Stipe Erceg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben