Zeitung Heute : Tickets kaufen

Helmut Schümann

Wie ein Vater die Stadt erleben kann

Auch Paul spürt die Weltmeisterschaft schon in sich. Beim jüngsten Männergespräch mit dem Vater kam Paul auf Fußball. „Du, Papa“, sagte Paul, „wäre cool, wenn du Finalkarten besorgen könntest.“

„Ja“, sagte der Vater.

„Was ja?“, sagte Paul.

„Ja, wäre cool“, sagte der Vater. „Und, wie hättest du es gerne, mit Verlängerung?“

„Gib nicht so an“, sagte Paul, „darauf hast du ja nun keinen Einfluss.“

„Genau“, sagte der Vater, „ich habe nicht mal Zugriff auf Karten. Bin ich Gott?“

„Früher, als ich noch Kind war, schafften Väter alles“, sagte Paul.

„Tempi passati“, sagte der Vater.

„Aber durch die Zeitung bekommt ihr doch Karten“, sagte Paul.

Der Vater stöhnte. „Wieso glaubt eigentlich alle Welt, wir würden bevorzugt?“

„Wieso alle Welt?“, sagte Paul.

Der Vater erzählte. „Die Preise steigen, das sage ich dir.“ Kürzlich war ihm ein Angebot gemacht worden. Von einem ihm bekannten Kunsttischler. „Du brauchst doch bestimmt ein neues Regal“, hatte der gesagt. „Oder einen Esstisch, oder ein Bett, kann man doch immer gebrauchen.“ Der Vater hatte gestutzt, „nein, brauche ich nicht.“

„Ach, komm“, hatte der Kunsttischler gesagt, „kann man doch immer brauchen, baue ich dir, kostet auch nichts.“

Der Vater hatte noch mehr gestutzt, immer noch ahnungslos. „Brasilien - Kroatien“, hatte der Tischler gesagt, „besorg mir eine Karte für Brasilien - Kroatien, und ich baue dir, was du willst.“

Paul lachte bei der Erzählung. „Gutes Geschäft“, sagte er, „ich würde es machen.“

„Nö“, sagte der Vater, „Ukraine - Tunesien, das ist ein Esstisch, Brasilien - Kroatien ist Esstisch plus Stühle.“

„Wucherer“, sagte Paul, „und das Finale?“

„Mit Verlängerung“, sagte der Vater.

„Spinner“, sagte Paul.

„Ja“, sagte der Vater, „ist alles gesponnen, weil ich keine Karten habe. Und hätte ich welche, wären sie unverkäuflich. Die wären für uns.“

„Okay“, sagte Paul, „ich zahle die Biere.“

Hertha BSC vs. 1. FC Nürnberg, Tickets sind leicht zu bekommen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben