Zeitung Heute : Tiefstand der Hypothekenzinsen: Rückgang der Nachfrage nach Hypothekenkrediten - Trotz Zinstal 40 Prozent minus

Die Hypothekenzinsen für längerfristige Darlehen werden nach Expertenansicht auf mittlere Sicht auf dem derzeitigen Niveau verharren. Dennoch sollten potentielle Bauherren nicht länger warten, warb der Verband Deutscher Hypothekenbanken (VDH) am Mittwoch neue Kunden. Denn die aktuellen Zinssätze liegen laut VDH um zwei Prozent über dem historischen Tiefstand von 1999. Dennoch seien sie mit effektiv 6,5 Prozent bei zehnjähriger Festschreibung der Zinsen (fünf Jahre: 6,3 Prozent) deutlich günstiger als das langjährige Mittel von acht beziehungsweise 7,6 Prozent.

Trotz niedriger Zinsen beklagt der VDH einen Einbruch im Finanzierungsgeschäft für Wohnungen im ersten Halbjahr 2000 von 39 Prozent auf 10,8 Milliarden Euro. Der Hauptgeschäftsführer des Verbands Dieter Bellinger sprach von einem dramatischen Rückgang der Kreditnachfrage für Eigenheime um 49 Prozent und für Eigentumswohnungen um 44 Prozent. Angesichts der konjunkturellen Aufwärtsentwicklung sei man davon doch überrascht.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!