Zeitung Heute : TIERMEDIZIN IN DÜPPEL

Die Veterinärmedizin in Berlin hat eine lange Tradition: 1910 erhielt die Tierärztliche Hochschule Berlin das Promotionsrecht. Der Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität ist heute einer von fünf bundesweit. Er besteht aus fünf Tierkliniken, 15 wissenschaftlichen Instituten und drei Service-Einrichtungen. Ein Hauptgelände ist auf einem ehemaligen Rittergut in Düppel gelegen. Unter den von den Veterinärmedizinern genutzten Gebäuden sind eine frühere Brennerei, eine ehemalige Reithalle und ein altes Herrenhaus. Rund um das Ensemble der denkmalgeschützten Gebäude gruppieren sich Neubauten der Institute und Kliniken. Tierärzte decken ein breites Spektrum ab: von Nutz- und Schlachttieren über Haustiere bis zum Schutz der menschlichen Gesundheit vor von Tieren stammenden Krankheiten. zie

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar