Zeitung Heute : Tim K.’s Eltern sprechen ihr Mitgefühl aus

Stuttgart - Die Familie des Amokläufers Tim K. hat erstmals den Opfern des 17-Jährigen ihr Mitgefühl ausgesprochen. In einem offenen Brief, der vom Anwalt der Familie am Dienstag in Stuttgart verbreitet wurde, hieß es: „Ihnen wurde das Wertvollste und Wichtigste, ein geliebter Mensch, durch die entsetzliche und unbegreifbare Tat unseres Sohnes und Bruders, genommen. (...) Wir hätten Tim so etwas nie zugetraut und kannten ihn anders.“ Bei dem Amoklauf waren 16 Menschen getötet worden. Am heutigen Mittwoch wird sich der Bundestag in einer aktuellen Stunde mit den Konsequenzen aus dem Amoklauf beschäftigen. Im Mittelpunkt werden das Waffenrecht und Gewaltspiele stehen. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar